Zum Inhalt springen

Buch-Tipp aus dem Paulinus

Alfred Sobel, Konvertiten: katholisch geworden, Patmos Verlag, 201 Seiten, ISBN 978384 3614467, Preis: 24 Euro

Den Glauben gefunden

Was verbindet den „Erfinder“ des Dadaismus, Hugo Ball, mit der feministischen Schriftstellerin Karin Struck, dem ehemals evangelischen Theologen Max Thurian oder der schwedischen Professorin Karin Öberg, die an der Universität Harvard Astronomie lehrt? Sie alle waren Suchende nach grundlegenden Antworten auf Krisen und Herausforderungen ihres Lebens. Antworten, die sie schließlich im Glauben fanden. Mit seinem Buch „Konvertiten – Katholisch geworden“ schwimmt der 1954 in Wiesbaden geborene Journalist Alfred Sobel gegen den Strom der Kirchenaustritte. Ihn interessiert die Frage, was Menschen am Glauben fasziniert und welche Erfüllung sie hier finden. Auf 200 Seiten zeichnet er die Porträts von 13 Personen unterschiedlicher Herkunft und deren mäandernden Lebensweg, der sie hin zum Glauben geführt hat.

    

Buchtipp aus der aus der „Paulinus”-Ausgabe 09/2024 von Rolf Lorig.