Zum Inhalt springen

Fernseh-Tipp aus dem Paulinus

240216a_001

Das stille Verschwinden

Der 14. Dalai Lama, der seit 1959 im indischen Exil lebt, feierte im Juli seinen 88. Geburtstag. Die Frage seiner Nachfolge steht im Mittelpunkt eines Machtkampfes mit der chinesischen Regierung, die das nächste geistliche Oberhaupt der Tibeter allein bestimmen will. Denn für die Machthaber in Peking gehört Tibet zu China; die Exilregierung des Dalai Lama wird nicht anerkannt.                  

Ausstrahlung: 5. März 20.15 Uhr ARTE oder in der Mediathek.

Fernseh-Tipp aus der „Paulinus”-Ausgabe 09/2024.