Zum Inhalt springen

Fernseh-Tipp aus dem Paulinus

Das Leben der Amish 15. Juni 18.35 Uhr ARTE

Das Leben der Amish

Ein Leben wie vor 300 Jahren – die Amish in den USA. Die religiöse Gemeinschaft hat ihren Ursprung in Europa und ihre ganz eigenen Regeln, wie etwa die Erwachsenentaufe. Sie tragen altmodische Kleidung, Hüte, Hauben und lange Bärte und haben weder Autos, Fernsehen oder Computer. Ihre Siedlungen sind nicht ans Stromnetz angeschlossen, Batterien und Generatoren sind aber erlaubt. Wer den Amish begegnet, taucht in eine vergangene Welt ein. 

Ausstrahlung: 15. Juni 18.35 Uhr ARTE oder in der Mediathek.

Fernseh-Tipp aus der „Paulinus”-Ausgabe 23/2024.