Zum Inhalt springen

Radio-Tipp aus dem Paulinus

Das Logo der 72-Stunden-Aktion

Vom Himmel geschickt

Die Welt in 72 Stunden ein bisschen besser machen. Das ist die Idee hinter einer großen Sozialaktion, die demnächst bundesweit läuft. „Euch schickt der Himmel“ heißt es bei der kirchlichen Initiative katholischer Jugendlicher, von der Michael Kinnen im nächsten Lebenszeichen berichtet. Veranstalter der Sozialaktion ist der Bund der Deutschen Katholischen Jugend. Innerhalb der 72 Stunden werden an vielen Orten soziale Projekte umgesetzt – und die Uhr tickt dazu. Erst zum Aktionsstart erfahren die Jugendlichen, was ihr Auftrag ist, den sie in 72 Stunden umsetzen müssen. Die Jugendlichen zeigen dabei: Die Welt ist bunt – und es gibt allen Grund, darauf stolz zu sein. Gemeinsam setzen sie dieses Zeichen. Wenn nach den 72 Stunden der Hammer fällt und diese Aktion zu Ende geht, dann ist es aber nicht vorbei. Die Projekte sind nachhaltig.

Zu hören ist das Lebenszeichen am 20. April um etwa 10. 55 Uhr auf SR 2. 

Radio-Tipp aus der „Paulinus”-Ausgabe 15/2024.