Zum Inhalt springen

Neuer Kurs „Liturgie im Fernkurs“ startet im Oktober:Wissen rund um die Liturgie erwerben

Am 1. Oktober startet der aktuelle Lehrgang „Liturgie im Fernkurs“. Interessierte können sich ab sofort anmelden.
Liturgie im Fernkurs (Bild: DlI)
Datum:
16. Sep. 2016
Von:
Bischöfliche Pressestelle
Trier – Am 1. Oktober startet der aktuelle Lehrgang „Liturgie im Fernkurs“. Interessierte können sich ab sofort anmelden. Der Kurs wird vom Deutschen Liturgischen Institut mit Sitz in Trier angeboten und dauert 18 Monate. Die Kursteilnehmer können ihr Wissen über den katholischen Gottesdienst vertiefen, Feierformen und liturgische Elemente in ihrer Bedeutung kennenlernen, mehr über die geschichtliche Entwicklung der Liturgie und einzelner Gottesdienste erfahren und Kenntnisse erwerben, die zur Ausübung liturgischer Dienste benötigt werden. Alle sechs Wochen erhalten die Teilnehmenden einen Lehrbrief (Umfang ca. 80 Seiten); das Lerntempo kann selbst bestimmt werden. Themen sind etwa das Kirchenjahr, liturgische Dienste, die Feier der Eucharistie, die Wort-Gottes-Feier, Sakramente und Sakramentalien, Tagzeitenliturgie oder Gesang und Musik. Ergänzt werden die Lehrbriefe durch zwei Hör-CDs „Musik und Gesang“ und „Sprechen im Gottesdienst“ sowie eine DVD „Eucharistie feiern“. In der Kursausschreibung heißt es, der Kurs könne individuell gestaltet und der beruflichen wie familiären Situation angepasst werden. Die Beschäftigung mit praktischen Aufgaben wird durch eine Fachkraft vor Ort begleitet. Außerdem besteht die Möglichkeit, an verschiedenen Orten in Deutschland Wochenend-Seminare zu besuchen, die einzelne Themen vertiefen. Der Kurs kann mit einer Prüfung oder einem Teilnahmezertifikat abgeschlossen werden. Die Teilnahme kostet 306 Euro.  Unter www.fernkurs-liturgie.de ist die Anmeldung möglich. Weitere Informationen gibt es beim Deutschen Liturgischen Institut, Tel.: 0651-94808-28/-29, E-Mail: fernkurs@liturgie.de und unter www.facebook.com/fernkurs / Info-Faltblatt vom Institut hier  (red)